04. Januar 2022
Ohne Gott. Ein Lebensentwurf mit Risiken. (4) Menschen, die einem Lebensentwurf ohne Gott folgen, haben ein Problem mit innerer Leere. Sie kämpfen mit einem schier unstillbaren Hunger. In den 90er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat Klaus Schmidt alles, wovon andere nur zu träumen wagen: Eine eigene Firma, eine Villa, eine Yacht und einen schnellen Sportwagen. Seinen rasanten Aufstieg hat er einer sprudelnden Idee zu verdanken, dem „Soda-Stream“ – ein Haushaltsgerät zur Herstellung...
27. Dezember 2021
Ohne Gott. Ein Lebensentwurf mit Risiken. (3) Vor ein paar Jahren wurde in einem Tal in den USA ein Staudamm gebaut. Nun gab es natürlich Leute, die in diesem Tal wohnten, und die – so war klar – würden das Tal verlassen müssen, wenn es soweit war: Denn ihre Stadt würde untergehen. Und nun geschah etwas Interessantes: Als der Beschluss über den Bau des Staudamms einmal gefasst war, da begann die Stadt zu verfallen. All die Häuser, die vorher von ihren Bewohnern liebevoll gepflegt...
24. Dezember 2021
Ohne Gott. Ein Lebensentwurf mit Risiken. (2) Menschen, die einem Lebensentwurf ohne Gott folgen, haben ein Problem mit Schuld. Schuld ist etwas Tückisches. Sie hat ein Gewicht, und dieses Gewicht nimmt im Laufe der Jahre zu. Jede ausgesprochene Unwahrheit zieht Schuld nach sich. Jedes harte Wort, jede Beschimpfung, jede Beleidigung, jeder Hass-Ausbruch tragen dazu bei, dass Schuld anwächst. Jedes gebrochene Versprechen, jedes nicht bewahrte Geheimnis, jede Verleumdung, jeder Diebstahl, sie...
14. Dezember 2021
Rettung ist angesagt! An dieser Stelle zucken manche innerlich zusammen und sagen sich im Stillen: „Rettung“, war da eben von „Rettung“ die Rede? Ja, da hört sich doch wohl alles auf! Was hat das denn mit Weihnachten zu tun? Antwort: Alles! Wirklich alles! Bitte, was sagten denn die Engel den höchst erschrockenen Hirten damals, als Jesus geboren wurde (Die Bibel, Lukasevangelium 2, 11): "Heute Nacht ist in der Stadt Davids euer Retter geboren worden. Es ist der Messias, der Herr."...
10. Dezember 2021
In Österreich ist eine Studentin vor ein paar Jahren unfreiwillig im Laderaum eines Fernbusses eingeschlossen worden und dort eine Stunde lang zwischen Koffern und Kisten unterwegs gewesen. Als sie ihr Gepäck verstaute, habe der Busfahrer vom Fahrersitz aus die Klappe des Laderaums verriegelt, wie die Polizei berichtete. Das Klopfen der jungen Frau hörte niemand. In ihrer Not wandte sie sich über eine App an die Internet-Community und fragte um Rat. „Ich bin in einem Bus der...
03. Dezember 2021
Ohne Gott. Ein Lebensentwurf mit Risiken. (1) Ein Internet-Blogger schreibt: „Vor vielen Jahren sagte mir eine Bekannte, dass sie sich nicht vorstellen könne, Christ zu werden. Dadurch wäre man völlig eingeschränkt, müsste regelmäßig beten oder Gottesdienste besuchen, könnte sich nicht mehr frei entfalten und das tun, was man gerade will.“ [1] Viele Menschen würden diesem Statement unumwunden zustimmen. In ihrem Lebensentwurf ist Gott nicht vorgesehen. Nicht immer ist aber denen,...
27. November 2021
Gott hat ein brennendes Herz. Unter der Überschrift: „Englischer Soldat findet Sohn nach 53 Jahren“ war vor ein paar Jahren Folgendes in den Zeitungen zu lesen: Nach 53 Jahren haben sie einander gefunden – Vater und Sohn. Der britische Soldat Brian Platt und sein Sohn Ralf wollen sich treffen. Eine jahrzehntelange Geschichte findet ihr Ende. Wie konnte es dazu kommen? Der 77-jährige Ex-Soldat Brian Platt weiß, dass er einen Sohn hat. 1962 ist er geboren worden. Aber die flüchtige...
24. November 2021
Nahtod-Erfahrungen schildern – wenn überhaupt – eine Zwischenwelt, mehr nicht. Wenn es aber nur eine Zwischenwelt ist, stellt sich sofort die Frage: Was kommt danach? Und genau an dieser Stelle können die Nahtod-Erfahrungen nicht weiterhelfen. Sie wissen nicht, was dann kommt. Was nun? An dieser Stelle lohnt es, einen Blick darauf zu werfen, wie Jesus sich über den Tod geäußert hat. Er hat das recht oft und ziemlich ausführlich getan. Lässt man diese Aussagen auf sich wirken, wird...
21. November 2021
Tod – und was danach kommt. Eine Analyse für Atheisten. (1) Die Frage nach dem Tod beschäftigt jeden Menschen irgendwann. Manche bewegen dieses Thema sogar über längere Zeit in ihrem Leben. Auslöser ist meist der Tod eines Menschen, der ihnen nahestand. Er setzt ein Fragen nach dem eigenen Tod in Gang. Es kann aber auch eine ernste Krankheit sein, die, obwohl vielleicht längst überstanden, die Endlichkeit des eigenen Lebens in den Focus rückt. Wie ist das mit dem Tod? So beginnt das...
19. Januar 2021
Aber der ältere Sohn war auf dem Feld. Und als er nahe zum Hause kam, hörte er Singen und Tanzen und rief zu sich einen der Knechte und fragte, was das wäre. Der aber sagte ihm: Dein Bruder ist gekommen und dein Vater hat das gemästete Kalb geschlachtet, weil er ihn gesund wiederhat. (Die Bibel, Lukasevangelium 15, 25 – 27) Der ältere Sohn hat auf dem Feld die Arbeit der Angestellten des Hauses überwacht. Als ältester Sohn würde er nicht selbst die harte Feldarbeit tun. Als er dem...

Mehr anzeigen