05. Oktober 2020
Leid hat viele Gesichter. Da sind Krankheiten, die die Ärzte nicht in den Griff bekommen. Ein Verkehsunfall kann schlagartig das Leben verändern. Menschen sterben, die man so sehr liebte. Beziehungen zerbrechen, die lange Zeit dfas Leben trugen. Langjährige Arbeitslosigkeit und die damit verbundenen Einschränkungen verdunkeln das Leben. All dies bedeutet Leid. Leid, das sehr belastend sein kann. Leid, das ohne seelsorgerische Begleitung und die Unterstützung durch die Gemeinde vielleicht...
27. September 2020
An dieser Stelle wird nun oft ein Einwand erhoben. Dieser Einwand hat mit dem Faktor Zeit zu tun. Er lautet: Die Entwicklung des Lebens aus unbelebter Materie hat sich eben nicht kurzfristig, sondern in Jahrmillionen bzw. Jahrmilliarden vollzogen. Das heißt: In Jahrmillionen und Jahrmilliarden soll eben doch möglich sein, was der 2. Hauptsatz der Thermodynamik grundsätzlich ausschließt: Die zufällige Entstehung von Ordnung aus Unordnung. Lange Zeiträume solle das ermöglichen, was der 2....
24. September 2020
Was aber sind nun die Gründe, die eine wachsende Anzahl von Biologen, Genetikern und Paläontologen an der Evolutionstheorie zweifeln lassen? Es gibt eine Vielzahl von Gründen im Detail. Sie lassen sich aber alle auf ein Grundproblem zurückführen: Die Lehre von der zufälligen Entstehung und Höherentwicklung des Lebens (bis zum Menschen) steht in eklatantem Widerspruch zum 2. Hauptsatz der Thermodynamik. Der 2. Hauptsatz der Thermodynamik besagt Folgendes: Jedes – wie auch immer geartete...
20. September 2020
Weithin unbemerkt von der Öffentlichkeit zeichnet sich nun seit Jahren eine interessante Entwicklung unter Naturwissenschaftlern ab, die in den Bereichen der Biologie, der Genetik und der Paläontologie forschen und lehren. Eine wachsende Zahl[i] von Wissenschaftlern stößt auf die Tatsache, dass mit der Evolutionstheorie etwas nicht stimmen kann. Das stürzt sie in ein Dilemma: Die traditionelle Evolutionstheorie scheidet für sie als Erklärung für die Entstehung und Vielfalt des Lebens...
16. September 2020
Die Theorie von der zufälligen Entstehung und Höherentwicklung des Lebens (Evolutionslehre) ist heute weltweit anerkannt. Sie wird in Schulbüchern gelehrt, im Unterricht vermittelt und ist auch in den Massenmedien häufig präsent. Die allermeisten Menschen sind von der Richtigkeit der Evolutionstheorie tief überzeugt. Das hängt damit zusammen, dass die große Mehrheit der Gesellschaft die Überzeugung von der zufälligen Entstehung und Höherentwicklung des Lebens teilt. Das war nicht...
11. September 2020
Wir Menschen können wahrnehmen, dass hinter den sichtbaren Dingen eine große, unsichtbare Welt existiert, die der sichtbaren Welt den Zusammenhalt, die Richtung, das Ziel und den Sinn gibt. Wie diese unsichtbare Welt im Einzelnen aussieht, können wir nicht wahrnehmen. Aber ihre beeindruckende Größe und Kraft erkennen wir schon. Wann immer ich als Jugendlicher in der Natur unterwegs war, hat dieses Geheimnis mich berührt. Ich habe es lange Zeit überhaupt nicht mit Gott in Verbindung...
16. August 2020
Ich habe diese Erfahrung damals mit einigem Staunen zur Kenntnis genommen. Später wurde sie ziemlich rasch von anderen aktuellen Erfahrungen in meinem Leben überlagert. Aber der tiefe, sehr persönliche Eindruck des Geheimnisses blieb. Er war nicht einfach weg, sondern nur auf Zeit überdeckt. Er hatte mich tief und persönlich berührt und blieb in Warteposition. Und immer, wenn ich mich in der Natur bewegte, war diese Wahrnehmung des Geheimnisses sofort wieder da. Das ist bis heute so: Wenn...
12. August 2020
Mein Erstkontakt mit Gott kam auf denkbar einfache, sehr natürliche Art und Weise zustande. Ich war zu der Zeit etwa 12 Jahre alt, verschwendete keinen Gedanken an Religion und hielt von Kirchen und sonstigen religiösen Vereinen gar nichts. Sie wirkten auf mich wie skurrile Überbleibsel einer längst vergessenen Zeit – religiöse Dinosaurier – die längst ausgestorben sein sollten. Trotzdem kam es genau in dieser Phase meines Lebens zu einem Erstkontakt mit Gott, den ich allerdings nicht...
04. Juli 2020
Gott hat seine Zeit, wann er antwortet. Es ist sinnlos, ihn zu drängen. Gott lässt sich nicht hetzen. Aber wenn seine Antwort kommt, dann ist das einfach wunderbar! Man begreift: Gott hat mich die ganze Zeit gesehen. Er hat mich die ganze Zeit gehört. Nie war ich auch nur einen Augenblick verlassen und allein. Er hat mich immer gesehen. Wie macht Gott das nun, wenn er einem begegnet? Wie geht er vor, wenn er auf ungelöste Fragen, Enttäuschungen oder Verletzungen antwortet? Gott hat viele...
01. Juli 2020
Begegnung mit Gott ist nicht planbar. Es gibt zwar ein paar Grundbedingungen, die erfüllt sein müssen, damit es zur Begegnung mit Gott kommen kann. Planbar ist sie aber trotzdem nicht. Mein Tag ist eigentlich ein fortlaufendes Gespräch mit Gott. Das heißt nicht, dass ich den ganzen Tag im Gebet verbringe. Es bedeutet eher, dass in den Stunden und Minuten jeden Tages eine Offenheit zu ihm besteht. Jeder Tag und jedes Erleben jeden Tages hat eine Offenheit zu ihm. Jeder Tag bringt für mich...

Mehr anzeigen